Gott ist auch in der Dunkelheit 

Lass die Sonne in meinen Kopf scheinen, lass sie die schlechten Gedanken wegbrennen mit ihren Strahlen. Lass warme, angenehme Gedanken entstehen, zeig mir durch die Sonne, dass du da bist, dass du bei mir bist. Ich sehne mich nach deiner Geborgenheit im kalten tosenden Meer, zwischen den Wellen, die mich gefangen halten. Sende eine Taube … Weiterlesen Gott ist auch in der Dunkelheit 

Ich habe einen Feind

Ich habe einen Feind oder eher eigentlich Feindin. Sie heißt Doris und verkörpert meine Essstörung. Die Benennung und damit Verkörperung hilft dabei, die als Feind anzusehen gegen den ich kämpfen kann. Ja die Essstörung ist ein Teil von mir - das habe ich die letzten beiden Wochen vor allem mal wieder gespürt. Ich bin von … Weiterlesen Ich habe einen Feind

Morgen geht es (schon) los ! Ich wage es!

Kennt ihr das? Die ganze Zeit fiebert man auf ein bevorstehendes Ereignis hin, man zerspringt manchmal beinahe vor Vorfreude, Aufregung und Euphorie, kann es kaum erwarten, dass es losgeht, möchte am liebsten sofort starten, beim Gedanken daran bekommt man sofort gute Laune und ein Lächeln zaubert sich wie von selbst ins Gesicht und dann steht … Weiterlesen Morgen geht es (schon) los ! Ich wage es!

Vertrauen auf die Sonne

Den folgenden Text habe ich während der Zeit in der Klinik geschrieben. Doch er passt auch gerade jetzt zu meiner Situation. Ich habe schwierige Zeiten gemeistert und es liegen auch noch Schwierige vor mir, doch dies gilt genauso für wunderbare Zeiten. Ich habe ein wenig Vertauen gefunden und spüre es gerade, auch in den letzten … Weiterlesen Vertrauen auf die Sonne