Trennende Richtungen

Ich stehe auf der festen Klippe, über mir der Himmel unter mir das Meer … Nebel zieht auf – nein er ist schon da und umhüllt mich immer mehr. Er lässt mein Inneres schweben, abheben und von oben auf das Geschehen blicken: Menschen bewegen sich – Spielfiguren, mit der Fähigkeit eigene Handlungen auszuführen. Von oben … Weiterlesen Trennende Richtungen

Ich fühle mich derzeit…

... oft schlank. Oh man das zu schreiben ist echt komisch, aber es ist die Wahrheit. Ich befinde mich zwar immer noch auf einer Achterbahnfahrt der Wahrnehmung - mal so mal so, aber in den letzten Tagen war es öfter mal ein - ich bin doch schlank und es ist ok so, ich möchte nicht … Weiterlesen Ich fühle mich derzeit…

Der 6. Tag?!

Merke: Nach 5 kotzfreien Tagen klappt das schlafen schon etwas besser. Vielleicht ein erstes Zeichen dafür, dass sich mein Körper langsam an die regelmäßige Nahrungszufuhr gewöhnt? Heute morgen hatte ich den starken Drang mich auf die Waage zu stellen (am Samstag war ich das letzte Mal). Ich tat es nicht. Wieso riskieren, dass es mich … Weiterlesen Der 6. Tag?!

Zufriedenheit

Ich höre, sehe, rieche, liege, sitze, bewege mich - bewerte nicht - Ich nehme wahr, nehme auf - einfach so - lasse was da ist so stehen. Ich möchte nirgends anders kein, wünsche keinen anderen Ort, keine andere Zeit. Ich setze mir keine Ziele, will keine Erwartungen erfüllen, muss mich nicht rechtfertigen. Ich bin froh … Weiterlesen Zufriedenheit