Lebenszeichen

Gestern war Aschermittwoch, der Beginn der Fastenzeit welche 40 Tage bis Ostern dauert. Der Name rührt daher, dass sich die sündigen Menschen früher an diesem Tag ihr Bußgewand angezogen und Asche als Zeichen der Reue über den Kopf geschüttet haben. Das Gewand wurde nun 40 Tage bis Ostern getragen, um durch das damit verbundene Buße … Weiterlesen Lebenszeichen

Die Veränderung geht weiter

Nun ist es fest. Ich hab es endgültig gemacht. Ich habe meinen Nebenjob gekündigt. Ab März bin ich keine Schmuckverkäuferin mehr. Es ist einfach nicht schaffbar, dadurch das ich nun wieder zu Hause wohne und einen längeren Anfahrtsweg dahin habe. Ich bin 9 Stunden unterwegs um 5 Stunden zu arbeiten. Heute habe ich die Kündigung … Weiterlesen Die Veränderung geht weiter

Hallo 2018

Tschüss 7, hallo 8 - Hallo neues Jahr! Soll ich dir was sagen? Ich freue mich auf dich. Im letzten Jahr war so viel los, gutes und schlechtes, leichtes und schweres, gewolltes und ungewolltes, Schritte nach vorn und Rückschläge. Tschüss 2017, danke, dass es dich gab auch wenn du echt nicht einfach warst. Ich möchte … Weiterlesen Hallo 2018

Tschüss Weihnachten

Unreal, so imaginär scheint es mir - die Adventszeit, Weihnachten, das übertriebene Schlemmen - es ist vorbei. Es kommt mir alles so unwirklich vor... Die Weihnachtstage sind vorbei, morgen fahre ich nach Köln als Betreuerin auf eine Behindertenfreizeit. Das Jahr ist so gut wie vorbei... Eben hatte ich doch noch Bedenken und nun? Ist es … Weiterlesen Tschüss Weihnachten

Mein erstes Jahr/ Fliegen lernen

Heute habe ich eine Benachrichtigung von WordPress zum ersten Jahrestag bekommen. Ein Jahr schreibe ich nun schon hier - mein erstes Jahr als Bloggerin ist um. Ich bin ein wenig stolz darauf es durchgehalten zu haben, immer wieder hier zu schreiben und noch mehr darauf, es als Weg gefunden zu haben mich zu erleichtern. Ich … Weiterlesen Mein erstes Jahr/ Fliegen lernen

Ich habe mich beschenkt

Mein Blick schweift aus dem Fenster. Da steht diese Weide mit langen hängenden Ästen. Wie grüngelbe Haare fliegen sie im Wind. Hin und her, der Wind ist nicht nur ein Lüftchen, sondern wirbelt die willenlosen Strähnen unaufhörlich gen Himmel. Was haben die Äste für eine Wahl? Sie müssen erst mit der Windrichtung gehen, nur um … Weiterlesen Ich habe mich beschenkt

Die kleine Elli

Ich kam mir gestern vor wie ein trotziges Kind, als ich abends in meinem Zimmer saß und ich versuchte das schlechte Gewissen aufgrund der paar gegessenen Chips zu vertreiben. Es ist Quatsch wegen einer Hand voll gleich die ganze nächste Woche hungern zu wollen - zumal jetzt erst durch baldigen Beginn der Adventszeit die vielen … Weiterlesen Die kleine Elli

Seiltanz

Er fragt, was wäre wenn. Er sagt, es wäre nicht schlimm wenn. Er sagt, ich bin stark genug wenn es so wäre. Doch er versteht nicht, er kennt diese Abhängigkeit nicht, diesen Strudel, der mich mit sich ziehen würde. Er versteht nicht, dass sie Angst begründet ist. Er versteht nicht, dass es nicht sein darf, … Weiterlesen Seiltanz

Schlaflos

Ich schreibe, weil es gerade so ist wie es ist. Es ist nach halb 12 und die Müdigkeit will mich einfach nicht übermannen. Schon seit ca. einer Woche fällt es mir immer schwerer einzuschlafen. Wo kommt dieses unbestimmte Gefühl her, das mir alles zu viel ist und mein Leben zu schwer? Ich will mich spüren, … Weiterlesen Schlaflos

Zuhören

Worte wo seid ihr? Ich suche euch. Ich starre auf die schwarzen Tasten mit den weißen Buchstaben und hoffe, dass meine Finger daraus Worte entstehen lassen. Doch die Verbindung zu meinem Kopf scheint zu fehlen. Nur mühsam gruppieren sich die Buchstaben und wie so oft hinterfrage ich mit einem Wieso? Fehlt der Elan? Nein, ich … Weiterlesen Zuhören