Schlaflos

Ich schreibe, weil es gerade so ist wie es ist. Es ist nach halb 12 und die Müdigkeit will mich einfach nicht übermannen. Schon seit ca. einer Woche fällt es mir immer schwerer einzuschlafen. Wo kommt dieses unbestimmte Gefühl her, das mir alles zu viel ist und mein Leben zu schwer? Ich will mich spüren, … Weiterlesen Schlaflos

Auf die hundert zu…

Ich hab mal wieder genau nachgezählt, am Montag erreiche ich den 100. kotzfreien Tag. Schon 3 Monate die ich mich weiter und von der Essstörung wegbewege. Ich bereue keinen einzelnen Tag davon, auch wenn das anfreunden mit der Veränderung alles andere als einfach ist. In dieser Phase gab es Tage da war keine Spur von … Weiterlesen Auf die hundert zu…

Was Leben heißt

Ich wachte auf - heute am Montagmorgen, nach einem ereignisreichen Wochenende. Von Freitag bis Sonntag habe ich mir, zusammen mit einer Freundin, Erfahrungen und Fähigkeiten im Umbau eines IKEA-Regals zu einem Hasenstall angeeignet. Das werde ich in jedem Fall bei meinem nächsten Bewerbungsgespräch mit einbauen - Wer kann sowas schon angeben? Es zeugt von handwerklichem … Weiterlesen Was Leben heißt

Ein normaler Tag

Schuhe kaufen, Eis essen, Kino und ne Menge quatschen ... ein Tag, der sich einfach mal normal anfühlte. Heute kam mich eine Freundin besuchen, wir lernten uns im letzten Jahr als Mitbewohnerinnen in der Klinik kennen - eine Art den Bekanntschaften, die man einem Ort findet, der echt nicht der Beste für Begegnungen ist, aber … Weiterlesen Ein normaler Tag

Normal

Normal... Was ist das normal? Wie geht das, normal essen, normal leben? Raus aus der Klinik, rein in das normale Leben. Doch wie sieht das aus? Ist es normal mit der Essstörung zu leben oder ohne? Ist es normal kotzen zu gehen oder normal den Druck auszuhalten? Bedeutet normal nicht standardmäßig, geregelt? Leitet sich normal … Weiterlesen Normal