Tierliebe

Es ist so komisch leer heute Abend in der Wohnung. Becci ist auf Nachtdienst (24h Schicht), das dritte mal jetzt und es wird der Standard werden. Es ist komisch sich daran zu gewöhnen, dass sie nicht da ist. Ich glaube dafür brauche ich auch noch einige Zeit. Obwohl ich vieles machen könnte und vielleicht auch, … Weiterlesen Tierliebe

Eine Frau lieben

Versetze ich mich um 4 Jahre zurück, ist das Leben, welches ich jetzt führe völlig unvorstellbar. Damals hing ich in einer Mischung aus Magersucht und Bulimie fest. Die Gedanken drehten sich um Essen - was esse ich, wo bekomme ich es her und wie bekomme ich es möglichst schnell wieder aus meinem Körper. Einige Gedanken … Weiterlesen Eine Frau lieben

Veränderung

Ich stehe in der leer geräumten Wohnung. Nichts zeugt mehr von etwas, das die Bewohnerin beschreibt, nichts ist mehr hier das von ihr erzählt. Es kommt mir vor als verliere ich wieder ein Stück gewonnenes Ich. Hier habe ich jetzt ein halbes Jahr gelebt. Hier habe ich mich eingelebt. Hier habe ich die Wäschespinne vor den … Weiterlesen Veränderung

Mein erstes Jahr/ Fliegen lernen

Heute habe ich eine Benachrichtigung von WordPress zum ersten Jahrestag bekommen. Ein Jahr schreibe ich nun schon hier - mein erstes Jahr als Bloggerin ist um. Ich bin ein wenig stolz darauf es durchgehalten zu haben, immer wieder hier zu schreiben und noch mehr darauf, es als Weg gefunden zu haben mich zu erleichtern. Ich … Weiterlesen Mein erstes Jahr/ Fliegen lernen

Ich habe mich beschenkt

Mein Blick schweift aus dem Fenster. Da steht diese Weide mit langen hängenden Ästen. Wie grüngelbe Haare fliegen sie im Wind. Hin und her, der Wind ist nicht nur ein Lüftchen, sondern wirbelt die willenlosen Strähnen unaufhörlich gen Himmel. Was haben die Äste für eine Wahl? Sie müssen erst mit der Windrichtung gehen, nur um … Weiterlesen Ich habe mich beschenkt

Weiße Flocken

Wie kleine Federn der Engel schweben sie sanft durch die Luft. Sie bilden eine Schutzschicht auf der erfrorenen Erde. Sie bringen die Welt zum Leuchten. Sie bringen mit ihrem Strahlen meinen Augen ein Lächeln. Sie bringen Helligkeit in die Dunkelheit des Tages. Sie schützen die Pflanzen, wie Engel die Menschen. Ob es Engel gibt? Heute … Weiterlesen Weiße Flocken

Adventskalender Tag 1

1. Es ist Weihnachten! Naja zumindest in 24 Tagen. Obwohl es schwer zu glauben ist, dass es noch gute 3 Wochen dauert, da jetzt schon viele Regale im Supermarkt mit den Weihnachtsartikeln ausverkauft sind – sagt zumindest Frau Mama, während sie sich aufregt, dass sie schon wieder diese besonderen Lebkuchen, mit Schokolade überzogen und Marmelade … Weiterlesen Adventskalender Tag 1

Plätzchen backen und beten

Hey Doris, weißt du was? Ja vielleicht fühle ich mich seit einigen Tagen wieder verrückter, weil ich mit mir selbst rede und aber auch irgendwie nicht. Und ja du versuchst daraus Profit zu schlagen, dass es gerade so schwer für mich ist zu sehen, dass ich doch nicht so einfach "nicht mehr auf dich hören … Weiterlesen Plätzchen backen und beten

Seiltanz

Er fragt, was wäre wenn. Er sagt, es wäre nicht schlimm wenn. Er sagt, ich bin stark genug wenn es so wäre. Doch er versteht nicht, er kennt diese Abhängigkeit nicht, diesen Strudel, der mich mit sich ziehen würde. Er versteht nicht, dass sie Angst begründet ist. Er versteht nicht, dass es nicht sein darf, … Weiterlesen Seiltanz

Schlaflos

Ich schreibe, weil es gerade so ist wie es ist. Es ist nach halb 12 und die Müdigkeit will mich einfach nicht übermannen. Schon seit ca. einer Woche fällt es mir immer schwerer einzuschlafen. Wo kommt dieses unbestimmte Gefühl her, das mir alles zu viel ist und mein Leben zu schwer? Ich will mich spüren, … Weiterlesen Schlaflos