Vom widerstehen und danken

Heute fühle ich mich belagert und belastet. Nicht unbedingt von Doris und ihren nervigen, in die Essstörung treibenden, Gedanken, sondern von Gedanken, die die Veränderung und die Abnabelung von ihr so mit sich bringen. Die hinzugekommenen Kilos sind für mich seit gestern nur allzu sichtbar. Mich belagert ein mieses Körpergefühl. Wie klebender Wackelpudding hängt in … Weiterlesen Vom widerstehen und danken