Liebe Elli,

Die 3000 kcal-Marke wurde gestern auf jeden Fall geknackt - ich habe nicht nachgerechnet und will es auch gar nicht genau wissen. Es fühlte sich auch allen nicht nach fressen an, sondern es war ein essen. Es war viel, es war üppig, es war kalorienreich, es war das was ich sonst nicht esse dabei - … Weiterlesen Liebe Elli,

Thermenwelt und Kuchenduft statt Krankenhausluft

Die letzten Tage waren viel los und auch heute steht ein Programm an. Ich bin gefühlt dauerwach, immer unterwegs oder beschäftigt und fiebere mit einer Seite auch Sonntag entgegen, weil da bisher nichts eingetragen ist als Schlaf und Ruhe. Ich freue mich jetzt gerade einfach mal ein Stündchen zu haben, um zu schreiben. Die Tage … Weiterlesen Thermenwelt und Kuchenduft statt Krankenhausluft

bezaubernde Hasenpatenkinder

Heute: Wie schon die letzten Tage Regen... Düster, nass, grau, kalt, bedrückend unangenehm... doch gerade sitze ich in der Bahn Richtung Heimat. Der Himmel wolkenverhangen und doch brechen die Sonnenstrahlen hervor. Wie der Strahl einer Taschenlampe in der Dunkelheit leuchten sie kegelartig gebündelt auf die Erde - bilden eine Verbindung zwischen oben und unten am … Weiterlesen bezaubernde Hasenpatenkinder

Einfach schwer

Bin schon weit gekommen, habe einiges geschafft: schwimmen gelernt, den Strand erreicht, Orientierung gefunden, Vertrauen geschöpft und mich an Hoffnung gebunden. Den Halt des giftigen Kugelfischs aufgegeben, lerne ich nun losgelöst zu leben. Ungebunden von der Qual einer Zahl, die Gefühle vorschreibt, unbeeinflusst von einem schlechtem Gewissen, das eine Berechtigung für Nahrung verlangt, unbeschwert von … Weiterlesen Einfach schwer

Alleine schwimmen

Irgendwie komme ich immer seltener zum Schreiben und das obwohl ich derzeit eigentlich Semesterferien habe. Aber es liegt wohl daran, dass kein Tag mehr eine feste Struktur hat, sondern sich meist erst im Laufe des Tages um Termine, die mal anstehen, herumbaut. Auf der einen Seite finde ich es schade, weil das Schreiben hier mir … Weiterlesen Alleine schwimmen

Stark sein

Die letzten beiden Tage waren anstrengend und sind es immer noch. Doch ich kann sagen ich starte morgen in den 55. kotzfreien Tag! Meine Oma hatte heute eine Augen-Op wegen ihrem grauen Star. Ein Routine-Eingriff sagen alle... Aber wenn du dann da im Krankenhaus bei den Voruntersuchungen mit sitzt die tausend Zettel mit Nebenwirkungen und … Weiterlesen Stark sein

Was Leben heißt

Ich wachte auf - heute am Montagmorgen, nach einem ereignisreichen Wochenende. Von Freitag bis Sonntag habe ich mir, zusammen mit einer Freundin, Erfahrungen und Fähigkeiten im Umbau eines IKEA-Regals zu einem Hasenstall angeeignet. Das werde ich in jedem Fall bei meinem nächsten Bewerbungsgespräch mit einbauen - Wer kann sowas schon angeben? Es zeugt von handwerklichem … Weiterlesen Was Leben heißt

Vertrau dir – vertrau auf dich

Besteht Selbsthass aus Selbstzweifeln - aus der Unzufriedenheit mit sich selbst? Bedeutet Selbsthass sich nicht zu akzeptieren, und nur die Schwäche und das Schlechte an einem selbst zu sehen? Ist es die Angst vor dem Zulassen der Schwäche? Ich habe Angst Anforderungen und Erwartungen nicht zu erfüllen, Ich hege Zweifel jemals gut genug und richtig … Weiterlesen Vertrau dir – vertrau auf dich

Weil es so besser ist.

Ich weiß, dass die Krankheit nicht eingebildet war, auch wenn es mir jetzt manchmal so vorkommt. Es scheint oft so unwirklich einem Fressanfall nachzugeben oder nach dem Essen kotzen zu gehen. In meinem Kopf steht zur Zeit: ich darf essen und das Essen darf auch verdaut werden. Ich spüre die Krankheit wenn ich alte Tagebucheinträge … Weiterlesen Weil es so besser ist.

Weil man auch mal meckern muss!

Gestern habe ich den ersten Mal auf Arbeit den Laden alleine aufgeschlossen und bis halb 4 hatte ich die alleinige Verantwortung für alles. Laden aufschließen, öfffnungsbereit machen, Kunden im Auge behalten... es gab eigentlich nichts was nichts funktionierte und (jetzt spielt Ironie mit) weil das arbeiten an sich ja schon nicht fordernd genug war, kam … Weiterlesen Weil man auch mal meckern muss!